Unsere Programme

Der Schutz unserer Umwelt ist ein entscheidender Aspekt unserer Unternehmensphilosophie.

Der Hauptschwerpunkt unseres Umweltprogramms liegt darin, unseren Energieverbrauch durch die Verwendung effizienterer Komponenten zu verringern und Geräuschemissionen zu mindern.

Wir befassen uns mit der Wiederverwertung von Kunststoffen, aber auch mit Forschungen zu Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen. Anwendungsgebiete für solche Biopolymere finden sich in der Automobilindustrie, aber auch bei Verpackungen. Diese Materialien entlasten nachhaltig die Umwelt: Ressourcen werden geschont und es entsteht weniger Abfall.

 

Verringerung der Umweltbelastung

Kautex bietet Kraftstoffsystemlösungen an, mit denen Fahrzeuge leichter und kraftstoffsparender werden und immer niedrigere Emissionsziele einhalten können.

Bei der Fertigung dieser Kraftstoffsysteme verfolgt Kautex seinen eigenen grünen Ansatz. Als Leitlinie für den optimal energieeffizienten Betrieb unserer Standorte wurde der Kautex Energy Management Action Plan (KEMAP) ausgearbeitet. Kernziel dieses Systems ist die Reduzierung von Energieaufwand und Abfallaufkommen bei der Herstellung unserer Produkte.
Der KEMAP wurde anhand von Erfahrungen und neuen Ideen konzipiert, die sich aus Kaizen-Aktivitäten und Workshops zum Thema Energie ergeben haben. Der KEMAP enthält drei Grundkomponenten:

  1. Prozesshandbücher
  2. Analysebögen
  3. Energie-Berichtsbögen

 

Jede Komponente des KEMAP bietet Informationen darüber, wie Energiesysteme und Veränderungen an diesen den Energieverbrauch und die dadurch entstehenden Kosten beeinflussen können.  

Zwischen 2010 und 2015 war Kautex innerhalb des Textron-Konzerns führend in diesem Bereich und konnte das Ziel einer 20-prozentigen Verringerung des Energieverbrauchs und Abfallaufkommens im genannten Fünfjahreszeitraum übertreffen. 

Kautex geht seinen Weg weiter, Verbesserungs- und Reduktionsmaßnahmen umzusetzen und stellt sich damit der Herausforderung, die Energieintensität und -verschwendung im Zeitraum von 2015 bis 2020 weiter zu reduzieren. Bis Ende 2017 konnten wir unsere Verbesserungsziele bereits verwirklichen.

Das Textron-Programm „Vision 20/15“ ermöglichte einen effektiven partnerschaftlichen Austausch von Energie- und Abfalleinsparungstechniken im gesamten Konzern. Im Rahmen unseres 0-0-0 Programms liegt eines unserer Ziele darin, Abfall/Ausschuss auf Null zu reduzieren.

Damit war der Grundstein für den Aufbau des aktuellen KEMAP-Prozesses bei Kautex gelegt. Für die nächste Phase des KEMAP-Prozesses wollen wir einen Großteil unserer "Best Practices" zu unserem Standard machen, damit neues Equipment sofort mit unserem besten Ansatz genutzt wird, anstatt dieses nachträglich nachrüsten zu müssen, um die gewünschte Energieleistung zu erreichen.

Kautex hat darüber hinaus für alle deutschen Standorte eine Zertifizierung nach ISO 50001 durch den TÜV Rheinland erhalten.

 

Kautex konzentriert sich auf die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks