General Motors ehrt Kautex Windsor als Gewinner des Coveted Overdrive Award.

Am 31. März 2017 lud General Motors (GM) zur 25. Preisverleihung zum Zulieferer des Jahres ein, die in Orlando, Florida stattfand. Dort erhielten 118 Automobillieferanten aus 15 Ländern den "Supplier of the Year Award". 

GM führte den Overdrive Award im Jahr 2012 ein, um Lieferanten für deren Innovation, Qualität und Hingabe zu würdigen, die weit über die vertraglich festgelegten Vorgaben hinausgeht. Mehr als die Hälfte der Gewinner wurden bereits im Jahr 2015 für deren außerordentlichen Leistungen geehrt.   

Die Preisträger des Innovation- und Overdrive Award wurden von einem internationalen Gremium von GM aus den Bereichen Einkauf, Engineering, Qualitätsmanagement und Logistik ausgezeichnet. Bewertet wurden die Preisträger anhand ausgewählter Grundkriterien im Bereich Produkteinkauf, indirekter Einkauf, Customer Care, Aftersales und Logistik. 

Für das Geschäftsjahr 2016 erhielt Kautex einen der drei Overdrive Awards. 

Award. Der erstmals im Jahr 2012 verliehene Overdrive Award ist eine Anerkennung für das Engagement dieser Zulieferer, wenn es darum geht, die Unternehmenskultur zu verändern, die Mitarbeiter zu motivieren und so zum Erfolg beizutragen.  

„Wir haben das Privileg mit den leistungsfähigsten Lieferanten der Branche zusammenzuarbeiten und deren Leistung anerkennen zu dürfen“, sagte Steve Kiefer, GM-Vizepräsident, Global Purchasing und Supply Chain. „Durch diese Partnerschaften werden wir auch weiterhin die Produkte und Dienstleistungen liefern, die unseren Kunden würdig sind.“ 

Kautex Textron GmbH & Co. KG Kautex, eine Tochtergesellschaft der Textron Inc., gehört zu den Top 100 Automobilzulieferern weltweit. Das Unternehmen ist der globale Führer bei Hybrid- und konventionellen Kraftstofftanksystemen aus Kunststoff, SCR (Selective Catalytic Reduction) Systemen, CVS (Clear Vision Systemen) und ADAS Sensorreinigungssystemen. Zusätzlich produziert und liefert das Unternehmen, Nockenwellen, Gussteile und Industrieverpackungen. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in der Stadt Bonn in Deutschland. Das Unternehmen besitzt und betreibt 32 Anlagen in 14 Ländern weltweit.

General Motors Co. (NYSE:GM, TSX: GMM) und seinen Partner produzieren Fahrzeuge in 30 Ländern, und das Unternehmen nimmt eine weltweit führende Position in der Automobilbranche ein. GM und die dazugehörigen Tochter- und Partnergesellschaften verkaufen Fahrzeuge unter den Marken Chevrolet, Cadillac, Baojun, Buick, GMC, Holden, Jiefang, Opel, Vauxhall und Wuling. Mehr Informationen über das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften, einschließlich OnStar, ein weltweiter führender Hersteller für Sicherheitsfahrzeuge, Security und Informationsservice, finden Sie unter www.gm.com